Wir möchten uns vorstellen

Die Ev. Kindertagesstätte Kreuz & Quer in Bergneustadt

Öffnungszeiten

und Ferienregelung

Geöffnet ist die Einrichtung von

Montag bis Freitag

7.00 – 16.00 Uhr

Im August 1994 eröffnete die Kindertagesstätte der Ev. Kirchengemeinde in Bergneustadt.

Die Kindertagesstätte besteht derzeit aus vier Gruppen mit insgesamt 80 Kindern.

  • “Villa Kunterbunt” – eine Regelgruppe mit 26 Kindern zwischen drei und sechs Jahren
  • “Panama” – eine U3 Gruppe mit 21 Kindern im Alter zwischen zwei und sechs Jahren
  • “Mullewapp” – eine U3 Gruppe mit 21 Kindern zwischen zwei und sechs Jahren
  • “Bullerbü” – eine Nestchengruppe mit 12 Kindern im Alter von vier Monaten bis drei Jahren

Unsere Einrichtung liegt sehr zentral in einem Wohngebiet. Nicht weit entfernt befinden sich ein großes Waldgebiet, Spielplätze und verschiedene Schulen. Die Kindertagesstätte liegt unterhalb der ehemaligen Versöhnerkirche und des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses. Regelmäßige Kindergarten- und Familiengottesdienste bieten eine gute Anbindung an die Gemeindearbeit. Besuche unserer Kinder zum Singen oder Tanzen erfreuen die Bewohner und Mitarbeiter des benachbarten Dietrich-Bonhoeffer-Hauses, hier werden demenziell veränderte Menschen betreut.

Unser Team besteht aus einer freigestellten Leiterin, zwölf Fachkräften (Erzieherinnen in Vollzeit und Teilzeit) und einer Kinderpflegerin. Hinzu kommen  wechselnd PraktikantInnen in der Ausbildung zur Erzieherin oder Kinderpflegerin. Derzeit beschäftigen wir zusätzlich eine Einzelfallhilfe.

Der Träger unserer Einrichtung ist die Ev. Kirchengemeinde Bergneustadt.

Evangelische Kirchengemeinde Bergneustadt
Kirchstr. 5, 51702 Bergneustadt, Telefon (0 22 61) 4 17 19

www.ev-kirche-bergneustadt.de

Ferienregelung

In der Regel hat die Einrichtung im Sommer während der Schulferien für 3 Wochen geschlossen. Weitere Schließungstage werden situativ abgesprochen. Die gute Zusammenarbeit mit den anderen Kindergärten in Bergneustadt ermöglicht es, dass Kinder während unserer Ferienzeit einen anderen Kindergarten besuchen können, um im Bedarfsfall eine lückenlose Betreuung zu gewährleisten.