Gottesdienst anders…

…unter diesem Titel findet einmal im Monat in der evangelischen Kirchengemeinde Bergneustadt ein Gottesdienst statt, der sich “anders” gestaltet – andere Räumlichkeiten, andere Musik, andere Liturgie. Im Monat März gestaltete sich dieser Gottesdienst ganz anders. Die Kinder und Erzieherinnen unserer Kindertagesstätte haben gemeinsam mit Chris Eggermann einen Gottesdienst rund um die diesjährige Jahreslosung zusammengestellt und sogar ein neues Lied passend zum Thema einstudiert.

In den vergangenen Wochen hatten wir uns bereits mit dem Thema “Suche Frieden und jage ihm nach” auseinandergesetzt. Anhand von biblischen Geschichten, beispielsweise David und Goliath oder David als König, haben die Kinder sich Gedanken zu ihren eigenen Gefühlen gemacht. Sie haben Situationen beschrieben und gemalt, die ihnen Angst machen. Und sie durften sagen, was sie wütend oder traurig macht. Wir haben sogar ein kleines Interview-Video mit unseren Kindern gedreht, in dem wir die Kinder nach Gefühlen und ihrem Umgang damit gefragt haben. Was mache ich denn, wenn jemand traurig ist? Oder wütend? Und wenn ich selber traurig bin? Bin ich dann am liebsten alleine oder freue ich mich, wenn Mama mich tröstet?

Wie einfach ist es, die Gefühle des anderen zu erkennen? Ein “Gefühle-raten-Quiz” fand Platz im Gottesdienst, bei dem jeder überlegen konnte, ob die Kinder auf den Fotos traurig, wütend, ängstlich oder fröhlich aussahen. Die dazugehörigen Bilder der Kinder wurden dann auch im Foyer des Gemeindehauses ausgestellt.  Zudem war noch ein Büchertisch aufgebaut, an dem man sich über Kinderbibeln für unterschiedliche Altersklassen informieren konnte. Liebevoll und aufwändig von den Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätte vorbereitet und gestaltet, war dieser Familiengottesdienst ein weiteres Highlight im laufenden Kindergartenjahr.